Login

  • Teamrun-07042013
  • Tim
  • Luki
  • Dominique
  • Dom
  • RolandRun
  • Fredi
  • RolandVelo
  • BirgitudnSteffi
  • Markus und Dieter
  • Wintilauf2
  • Anne und Marianne
  • Thomas Erb
  • FanzoneIMZH
  • Birgit Rad
  • Michele
  • Rochads
  • HHT Camp Mallorca
  • Im ZH ?
  • Frühlingausfahrt24.03.2012

Unsere wichtigsten Sponsoren

Neueste Mitglieder

Paolo Bizzozero
Zum Profil
Gerhard Stern
Zum Profil
Martin Mueller
Zum Profil

Aktuelles

Weitere Mitteilungen

Teamblog

Neben der bekannten Ironman-Distanz sind in den 80er- und 90er-Jahren neue Distanzen entstanden. An den olympischen Spielen in Sydney traaten die Athleten/-Innen erstmals über die Olympische Distanz an. Verschiedene Serien auch in der Schweiz finden ebenfalls über diese Distanz statt. Sprint-Distanz-Triathlons eignen sich vor allem für Einsteiger. In der Schweiz bieten im Rahmen der tri-Mini-Serie eine grosse Anzahl von Veranstaltungen an.

Eine neue, prestigeträchtige Serie ist in Australien entstanden. Die Formula 1. Die Strecke ist bewusst medienfreundlich, die Athleten/-Innen bewegen sich in engstem Umkreis über verschiedene Distanzen in unterschiedlicher Reihenfolge.

Ironman 3.8  
180
42.2
Lang 2.8-4  
120-180
30-42
Olympisch 1.5  
40
10
Sprint 0.75  
20
5
Formula 1 0.3   7 2
7
2

 

  • 0 Kommentare
  • Views: 2343

Seit 2006 bestreite ich nun den ein oder anderen Triathlon und diese Triathleten Camps waren mir immer etwas suspekt. Das hat sich immer so seriös und Zielorientiert angehört und ich mache den Sport eigentlich meistens zum Spass, als Hobby.

Wahrscheinlich sind diese Trainingscamps für die meistens auch genau das was ich dachte, aber wenn eine Gruppe von ca. 14 FreeRadicals sich zusammen tut dann ändert sich dieses Bild schlagartig!

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 5319

Prominenter gehts nimmer! Werbung für die Free Radicals im neuen Challenge Roth Film mit Christoph!

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 2678

Powerlab.ch führt Produkte von PowerBar, Sponser, Saltstick und exklusiv in der Schweiz Immun Biest Bio Biestmilch! Demnächst wird das Sortiment zudem mit den Produkten von High5 (Partner der Challange Serie) ergänzt.

  • 0 Kommentare
  • Views: 4574

Embrun {ombröö} liegt am Ufer der Durance, hoch auf einem Hügel, Le Roc genannt, in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur, Département Hautes-Alpes. Vor allem bekannt als Badeort, durch den Stausee von Serre-Ponçon. Bei Triathleten jedoch seit 27 Jahren jeweils im August als härtestes Ironman-Rennen der Welt ein Begriff.

 

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 3437

Die Wettkampfsaision naht. Mit kreativen Ideen und einer ausgefeilten Taktik lässt sich fast jedes Rennen gewinnen! Peter Ackermann hat als erfahrener Triathlet einige erprobte Tricks für euch zusammengestellt….

 

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 2538

Dr. med. Martin Narozny-Willi erklärt, was die Ursachen für ein Läuferknie sind, wie man vorbeugen kann – und welche Therapien in der Sportmedizin angewendet werden.

Beitrag im Tages-Anzeiger

  • 0 Kommentare
  • Views: 3626

 

Motivationshänger kennt jeder. Unterschied ist lediglich: Angefressene Sportler können sich mühelos überwinden, sie sind süchtig, würden ohne Training wahrscheinlich eingehen. Alle anderen brauchen aber hin und wieder Motivationshilfen. Das Problem ist allerdings: Jeder Trick funktioniert meistens nur einmal, dann nie wieder.

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 3580

Bahnfahren ohne Ticket, Bruecken einmal anders, Strand und endlich der Atlantik. La Ruta, die Eroberung mit Live-Bildmaterial.

Fotos und Filme: http://www.swisspeakperformance.com/gallery/main.php?g2_itemId=1729

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 2451

Schlusstag, es erwartete uns mit rund 120km die längste Etappe des diesjährigen La Rutas, mit nur rund 1400Hm dafür eine eigentliche Flachetappe! Anstelle des Kopsteinpflasters von Paris Roubaix wartet La Ruta am letzten Tag mit diversen langen Abschnitten auf ausrangierten Bahngeleisen mit ziemlich eckigen und hohen Betonschwellen und abenteuerlichen Brückenüberquerungen auf leicht angemoderten Holzschwellen mit unregelmässigen Abständen und offenem Blick auf das in der Tiefe fliessende Wasser auf.

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 2384

Die Ausgangslage für den dritten Tag war relativ einfach. Einmal auf den Turrialba-Vulkan hoch und auf der anderen Seite wieder runter. Da ein Vulkan grundsaetzlich kegelförmig ist, könnte man deshalb eine relativ gleichmässige Steigung und auch Abfahrt erwarten, könnte man!…

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 2361

Eines vorweg, biken ohne Pannen macht eindeutig viel mehr Spass!!!

Marcel: Die grosse Frage des Tages war fuer mich aber, wie erholt man sich auf einer uber 7Std. Bikefahrt mit mehr als 3000Hm, gespickt mit einigen laecherlich (!!!) steilen Anstiegen von den Anstrengungen des Vortages und einer Nacht fast ohne Schlaf. Die Antwort ist relativ einfach, gar nicht;-)…aber mit einem gemuetlichen Beginn und einem regelmaessigen Rhythmus lief der Tag immer besser. Fuehle mich nach dem 2. Tag doch bedeutend frischer als noch gestern. Fuer die letzten 10 km haben die Kraefte zusammen mit drei anderen Ridern sogar noch fuer eine unvernuenftig schnelles "Mannschaftszeitfahren" mit Vollgas auf dem letzten Downhill und dem anschliessenden Flachstueck Richtung Ziel gereicht…

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 2394

Das bayerische Wort für "Verrückter" ist "Depp"! Ein jahrelanger Traum hat sich für mich erfüllt: Ich habe den Grand Raid la Rèunion gefinished! Mit 163km und mehr als 10400Hm durch Lavawüste, Regenwald, Gebirgsschluchten, über Bäche und druch Trockenebenen, mit Regengüssen und sengender Sonne, mit Temperaturen von 3°C am Vulkan und an die 40°C in Grand Chaloup die bisher härteste Ausgabe des Rennens.

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 2338

Und da sass sie in meiner Inbox, diese doppelte Radausfahrt: Klausen- & Pragelpass! Der alternative 2-stündige Sonntagslauf ist zwar allzeit beliebt, aber bekannt; einer überraschenden Abwechslung konnte ich mich unmöglich entziehen.

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 3671

 

Unser ehemaliger FreeRadicals Präsident Mic Müller-Coons ist kaum nach Australien ausgewandert, schon schreiben die Medien über Ihn und Sherry:-) Diesen Bericht im «Townsville Bulletin» möchte ich Euch nicht vorenthalten. 
Wir wünschen Sherry und Mic ein tolles Rennen in 2 Wochen auf Hawaii und werden die beiden natürlich via Liveticker ebenfalls nicht aus den Augen lassen!!

  • 0 Kommentare
  • Views: 3258

Meine Leidenschaft verschiebt sich schon länger von Triathlon zu Mountainbike. Deshalbe bewege ich mich schon öfters im Dreck und Schlamm als auf der sauberen Strasse (siehe Strongmanrun März). Es musste also ein weiterer Ausflug auf dem MTB her.

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 2604

 

Nur 2 Wochen nach dem Züri Tri und 5 Wochen nach dem IM Frankfurt, gab ich meinen Debut auf der Halb-Distanz 70.3 hier in Australien. Der Halb-Ironman in Yeppoon ist das erste grosse Rennen nach dem Australischen Winter (eigentlich ist es immer noch Winter aber halt anders als in der Schweiz…) und zugleich wurden bei diesem Rennen die Langdistanz Meisterschaften für Queensland ausgetragen.

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 2245

 

Eindrückliche Bilder vom Triathlon di Locarno 
Vielen Dank an Christian Hauser für die tollen Bilder.

  • 0 Kommentare
  • Views: 2329

Vielleicht könnt Ihr Euch an meinen Aufruf im Februar erinnern? Einige Jugendliche, die von der Organisation ACCESS während des Berufseinstiegs betreut werden, haben sich das Ziel gesetzt, am Sempach Triathlon in der Staffel mitzumachen.


  • 0 Kommentare
  • Views: 2728

 

Ein weiteres tolles Triathlon-Wochenende liegt hinter uns. Niemand hat die Finishlinie aus den Augen verloren. Herzliche Gratulation!
Auch die Fanzone war einmalig:-)

Weiterlesen

  • 0 Kommentare
  • Views: 3559

Polls

Welche Kategorien bevorzugst Du?
Welche Kategorien bevorzugst Du?
Du musst mindestens 1 Antwort auswählen!
© freeradicals 2018